Graffitigestaltung am Stadion der Frankfurter Eintracht thematisiert Fans, Spielstätte und Verein

Eintracht Frankfurt | Kent, Cor, Me, Ultras Frankfurt, Frankfurter Fanprojekt

[🇩🇪] Wenn Graffiti auf Fußball trifft: Rund um Pfingsten 2011 wurden entlang der Flughafenstraße in unmittelbarer Nähe zum Waldstadion einige Wände mit Eintracht Frankfurt-Motiven bemalt. Initiiert und umgesetzt wurde dieses Projekt u.a. von Graffitikünstlern wie Klark Kent, Cor One und Me One sowie einigen Ultras und dem Frankfurter Fanprojekt. Neben Schriftzügen wie „Ultras“ und „Waldstadion“ sind auch Motive der Meistermannschaft von 1959, Adler Atttila und das aktuelle Vereinswappen zu sehen.

[🇺🇸] When graffiti meets soccer: around Whitsun 2011, several walls along Flughafenstraße close to the Waldstadion were painted with Eintracht Frankfurt motifs. This project was initiated and implemented by graffiti artists such as Klark Kent, Cor One and Me One as well as some Ultras and the Frankfurt fan project. In addition to lettering such as "Ultras" and "Waldstadion", motifs of the 1959 championship team, Adler Atttila and the current club crest can also be seen.

Artists: Kent, Cor, Me, Ultras Frankfurt, Frankfurter Fanprojekt

Entstehungsjahr: 2011

Stadtteil: Sachsenhausen

Standort: Flughafenstraße

Die zwei Bilder in der Unterführung wurden übermalt

Graffitigestaltung am Stadion der Frankfurter Eintracht thematisiert Fans, Spielstätte und Verein
Graffitigestaltung am Stadion der Frankfurter Eintracht thematisiert Fans, Spielstätte und Verein
Graffitigestaltung am Stadion der Frankfurter Eintracht thematisiert Fans, Spielstätte und Verein

Frankfurt am Main, Sachsenhausen