Geisterhaus-Graffiti in der Berger Straße

Geisterhaus

Hausfassade

Im Oktober 2012 wurde ein Leerstand in der Berger Straße von den Frankfurter Streetart-Künstlern Spot und Il-Jin „Atem“ Choi neu gestaltet. Während Atem einen großen quer verlaufenden Schriftzug seitlich des Gebäudes anbrachte, bemalte Spot vor allem die Front hin zur Berger Straße mit zahlreichen seiner bekannten „Cityghosts“.

Ermöglicht wurde dieses Mural anlässlich der Aktion einer Zigarettenmamrkte, die sich deutschlandweit leerstehenden Räumlichkeiten angenommen hatte und dort für einige Tage ein kostenlos zugängliches Kulturprogramm mit Kunst, Literatur und Musik veranstaltete.

Berger Straße: Spot und Il-Jin „Atem“ Choi.


  • Künstler/in: Spot und Il-Jin „Atem“ Choi
  • Entstehungsjahr: 2012
  • Stadtteil: Nordend-Ost
  • Standort: Berger Straße